Hessen Tanz 2018

Posted

DUZ-Paare erfolgreich in Frankfurt

Wir sind als Klub sehr stolz auf die nationalen und internationalen Resultate unserer Paare und freuen uns mit ihnen! In Frankfurt am grössten deutschen Tanzfestival, wo gleich auf 8 Tanzflächen parallel getanzt wurde, waren mehrere unserer Paare sehr erfolgreich. Gestartet wurde bereits am Freitag mit den Junioren C. Im Latein, wie auch im Standard war der DUZ mit zwei Paaren vertreten Juan-Lucas Märki/Ella Hollenstein und Mischa Pikulin/April Hofmeister. Die Paare tanzten über mehrere Runden und erreichten in beiden Disziplinen das Finale. Für Mischa und April reichte es zum Schluss im Standard sogar zum Sieg!!! Tolle Leistung.

Am Samstag tanzten Philipp Hofstetter/Anastassia Issaev und Volodymyr Kasilov/Yulia Dreier im WDSF International Open Standard. Es gab zwar kein Final-Platz mehr, aber beide Paare konnten sich knapp im vorderen Drittel der Rangliste platzieren, was in dem starken internationalen Feld eine beachtliche Leistung ist. Philipp und Anastassia vervollständigten ihren Tag noch mit der Teilnahme am WDSF Open Jugend Latein, wo sie um Haaresbreite die 3.Runde und damit die Top 24 verpassten.

Am Sonntag tanzten 'nur' noch Philipp Hofstetter/Anastassia Issaev, dies dafür gleich in zwei Bewerben. Sie bestritten sowohl die Jugend A Standard, wie auch das WDSF International Open Latein. Während sie im Standard noch etwas zurückhaltend waren, konnten sie im Latein ihr Können besser präsentieren und ertanzten eine dementsprechend gute Platzierung.

Ein spezieller Dank geht an Daniel Steinmann, der alle Paare und noch weitere, das ganze Wochenende physisch und psychisch betreut und unterstützt hat und damit alle zu best Leistungen anspornte.

Resultate:
Junioren C Latein ( 29 Paare)
3. Mischa Pikulin/ April  Hofmeister (Finale)

4. Juan-Lucas Märki/ Ella Hollenstein (Finale)

Junioren C Standard ( 13 Paare)
1. Mischa Pikulin/ April  Hofmeister (Finale)

3. Juan-Lucas Märki/ Ella Hollenstein (Finale)

WDSF International Open Standard (94 Paare)
23. Volodymyr Kasilov/ Yulia Dreier (R3)

38. Philipp Hofstetter/ Anastassia Issaev (R2)

WDSF Youth Latin (69 Paare)
25. Philipp Hofstetter/ Anastassia Issaev (R2)

Jugend A Standard ( ? Paare)
?. Philipp Hofstetter/ Anastassia Issaev (R2)

WDSF International Open  Latein (116 Paare)
55.-57. Philipp Hofstetter/ Anastassia Issaev (R2)